Golfclub Altötting-Burghausen e. V.

Golfgenuss x2 in schönster Natur

Die Piesinger Pilze – Teil 3

Nachdem wir die Bahn 1 der Piesinger Anlage mit Bravour gemeistert haben, ohne uns von dem Killer Amanita phalloides zu sehr beeindrucken zu lassen, überqueren wir zum ersten Mal auf unserer Runde den Haiminger Mühlbach und erreichen nach ca. 150 Metern den Abschlag der Bahn 2 (Par 3, 120/147 m). Schaffen wir es, uns von

Weiterlesen

Bestandsaufnahmen

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen eine Übersicht bzw. Bestandsaufnahmen mit Stand vom 23.10.2019 von der Arbeitsgruppe Biodiverisität (Mitglieder: Franz Mayer, Markus Löffl, Ernst Drescher, Philipp Schmitt und Herbert Schmid) vor, welche Arten aus der Pflanzen- und Tierwelt bei uns auf den Golfanlagen gesichtet wurden. Die Bestimmung der Pilze erfolgte weitgehendst durch den Pilzsachverständigen Thomas

Weiterlesen

Die Piesinger Pilze – Teil 2

Nachdem wir uns auf der Driving Range aufgewärmt haben nehmen wir Bahn 1, ein Par 5 mit 507 m Länge in Angriff. Schon der Abschlag stellt für den durchschnittlichen Golfer eine Herausforderung dar, denn es gilt einen Hang zu überwinden und eine Lücke zwischen den Bäumen an dessen Oberkante zu finden. Hat man dann erfolgreich

Weiterlesen

Die Piesinger Pilze – Teil 1

Dass unsere beiden Golfplätze Paradiese für eine Vielzahl heimischer Pflanzen und Tiere sind, wird jedem Golfer bewusst, der sich neben dem Fokus auf den kleinen weißen Ball auch noch ein Auge für die Schönheit der Natur in der wir uns bewegen bewahrt hat. Dafür sorgen allein in Piesing 240 Obstbäume und 650 sonstige Bäume, die

Weiterlesen