Golfclub Altötting-Burghausen e. V.

Golfgenuss x2 in schönster Natur

10. LIONS-Cup des Lions Clubs Neuötting am 13. August 2022

10. LIONS-Cup des Lions Clubs Neuötting am 13. August 2022

Benefiz-Golfturnier ein sportlicher und caritativer Erfolg

Unterstützung für Palliatives Netzwerk und „Pfad für Kinder“

Der Lions-Cup feiert heuer Jubiläum: Schon zum 10. Mal golfte der Lions Club Neuötting mit der Rekordteilnehmerzahl von 96 Golferinnen und Golfern zu Gunsten der guten Sache auf dem 18-Loch-Meisterschaftsplatz „Schloss Piesing“ des Golfclubs Altötting-Burghausen. Das Turnier hat sich in Golfer-Kreisen inzwischen fest etabliert und so kamen zum Turnier sogar Freunde aus Norddeutschland angereist. Dank der großzügigen Unterstützung der Sponsoren war es möglich, auch in diesem Jahr wieder ein sehr attraktives Turnier anzubieten.

Bei idealen äußeren Bedingungen wurden bei dem Turnier hervorragende Leistungen erzielt. Die Teilnehmer genossen die Halfway-Verpflegung und das ‚Coming-Home‘ und fanden sich dann wieder pünktlich zur Abendveranstaltung ein, die mit einem Sektempfang begann. Der Präsident des Lions Club Neuötting, Dr. Martin Huber, begrüßte die Teilnehmer und stellte heraus, dass der Erlös aus dem Golfturnier für den Club inzwischen eine sehr bedeutende Einnahmequelle darstellt. Dadurch können unter anderem die wichtigen Arbeiten zweier Landkreis Einrichtungen finanziell unterstützt werden. Für das Palliative Netzwerk im Landkreis Altötting übernimmt der Lions Club Neuötting die Kosten für die drei Einsatzfahrzeuge, mit denen die ehrenamtlichen Helfer unterwegs sind. Dem „Pfad für Kinder“, einem Verein, der Pflege- und Adoptivfamilien in den Landkreisen Altötting und Mühldorf unterstützt, werden finanzielle Mittel zur Organisation von Aktivitäten zur Verfügung gestellt. Die gute Stimmung wurde durch die musikalische Begleitung durch die ‚swinging birdies‘ nochmals erhöht. Nach der mit Spannung erwarteten Siegerehrung und der Tombolaverlosung war der Abend noch lange nicht zu Ende.

Lions Activity Beauftragter und Organisator Engelbert Hascher sowie das sechsköpfige ORGA-Team sorgten wieder für ein hoch professionelles Golferlebnis. Dank der Sponsoren und den vielen Teilnehmern konnte ein Rekordergebnis von rd. 11.000,00 € erzielt werden. Ein besonderer Dank geht von den Organisatoren an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vom PVN und dem „Pfad für Kinder“, die sich ehrenamtlich in den Dienst der Gesellschaft stellen und dadurch kranken Menschen und Kindern in der Region helfen, ihr Leben lebenswerter zu gestalten. Der Verein der Pflege- und Adoptivfamilien hilft Kindern, die aus verschiedenen Gründen nicht bei ihren leiblichen Eltern leben können. Familien, die Kinder bei sich aufnehmen wollen, werden in dieser schwierigen Lebenssituation unterstützt. Ein Teil der Einnahmen aus diesem Golfturnier wird dem Verein zur Organisation gemeinsamer Aktivitäten mit den Familien zur Verfügung gestellt. Damit wird die Integration der Kinder in ihrem persönlichen und gesellschaftlichen Umfeld gefördert. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Versorgungsnetzwerkes PVN kümmern sich auch im letzten Abschnitt des Lebens um die Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität und helfen bei der ganzheitlichen Behandlung und Pflege von Patienten mit unheilbaren und weit fortgeschrittenen Erkrankungen. Die Betreuung fokussiert sich auf die Linderung von Symptomen, damit das Leben bis zum Ende lebenswert bleibt. Der Lions Club Neuötting fördert durch die Bereitstellung von Autos seit Jahren die Mobilität der meist ehrenamtlichen Helfer des PVN. Mithilfe dieser Unterstützung können die Mitarbeiter die Patienten in deren gewohnter Umgebung bestmöglich versorgen.

Die sportlichen Ergebnisse des Benefiz-Golfturniers im Überblick: Siegerin „Brutto Damen“ war Sabine Seiwald vom GC Reit im Winkl (31 Brutto, 48 Netto) und bei den Herren Michael Brunner vom GC Schönfeld (31 Brutto). Die folgenden Sieger kommen alle aus dem GC Altötting-Burghausen. In der Klasse „Netto HCP Pro bis 22,5“ war Erster Gerald Rissland (46 Netto) gefolgt von Sonja Fimberger (43 Netto) und Walter Lindinger (38 Netto). Siegerin der Klasse „Netto HCP 22,6 bis —“ wurde Karin Rissland (58 Netto), gefolgt von Christian Kagerer (55 Netto) und Nicole Bräutigam (46 Netto). Beim „Longest Drive“ hatten bei den Herren Michael Jakob und bei den Damen Ann-Sophie Enzenbach die Nase vorn. Die Präzisionswertung Nearest to the Pin entschieden bei den Damen Marlene Frank und bei den Herren Dr. Volker Brätsch für sich.

Insgesamt war es nicht nur für die aktiven Golfer, sondern für alle Beteiligten ein sehr schöner Tag, der vor allem für die begünstigten Organisationen einen Lichtblick in ihrer hilfreichen Arbeit gibt und auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder eine Fortsetzung finden wird.

 

Bildunterschrift:

Die Sieger des Golfturniers mit Golfclub-Präsident Johann Brehm (1. von links), ORGA-Team-Mitglieder Lions Club Neuötting, Walter Lindinger (5. von links) und Engelbert Hascher (1. von rechts) (Foto: Wolfgang Eifert)

 

 

Weiterführende Informationen und Links

Der Lions Club Neuötting, gegründet im Jahr 2003, ist ein junger gemischter Lions Club mit über 30 Mitgliedern aus Neuötting sowie den umliegenden Gemeinden und Landkreisen und gehört zu der weltweit sich engagierenden Serviceorganisation „Lions Clubs International“, die im Jahr 2017 ihren hundertsten Geburtstag feiert. Der Lions Club Neuötting ist einer der aktuell 110 Lions Clubs im Lions Distrikt 111 – Bayern-Süd und verstärkt im Landkreis Altötting den Lionismus-Gedanken in der Region. Bei den gemeinnützigen Projekten, den sogenannten Activities, möchte der Neuöttinger Lions Club vor allen Dingen regional vor Ort Präsenz zeigen, sich der Bevölkerung darstellen und mit ihrer Hilfe gemeinsam in unserer Heimatregion aktiv und helfend tätig sein. Lions sehen ihre Aufgabe vor allem darin, dort helfend einzugreifen, wo das soziale System eines Staates nicht ausreichend Hilfe bieten kann. Übergeordnetes Ziel ist die Hilfe zur Selbsthilfe. Darüber hinaus werden aber auch überregionale Hilfsprojekte bzw. weltweite Kampagnen von Lions Clubs International unterstützt.

Wir helfen. Vor Ort. Helfen Sie mit: www.lc-neuoetting.de

 

Ansprechpartner für die Medien

Lions Club Neuötting – Katrin Groth – Beauftragte für Public Relations

Tel: 08671 / 957433 – E-Mail: groth@arcor.de

 

Vertreten wegen Urlaub durch Engelbert Hascher, Tel. 0170/5731062

Golfclub Altötting Burghausen

Die Anlage des Clubs umfasst insgesamt 27 Löcher auf zwei Plätzen. Der 18-Loch Platz wurde rund um das Barockschlösschen Piesing gebaut und der 9-Loch Platz befindet sich an der Innleite, wo Alz und Inn zusammenfließen. Auf beiden Anlagen sind Gäste herzlich und jederzeit willkommen.

Kommentare sind geschlossen.