Golfclub Altötting-Burghausen e. V.

Golfgenuss x2 in schönster Natur

Saisonfinale der Dienstag-Senioren

Saisonfinale der Dienstag-Senioren

Beim Saisonfinale am 19.10.2021 trafen sich 44 Senioren auf der Anlage in Piesing zum letzten offiziellen Wettspieltag und zur anschließenden Jahresabschlussfeier. Als Spielmodus wurde in diesem Jahr der Texas Scramble in 2er-Teams vorgegeben, wobei von jedem Spieler des Teams
mindestens sechs Abschläge zu wählen waren.

Senior Captain Martin Estermeier hielt einen Rückblick auf die abgelaufene Saison und stellte fest, dass man zwar bereits am 23.03.2021 in die Saison starten konnte, jedoch drei Spieltage wegen Extremwetter nicht durchgeführt werden konnten. Somit verblieben, wie schon in 2020, 18 Spieltage auf der Anlage in Piesing. Die Vergleichsspiele mit dem GC Chieming und dem GC Maxlrain fanden nicht statt. Trotz aller Widrigkeiten und pandemiebedingter Auflagen ist es mehr als erfreulich, dass im Durchschnitt 35 Spieler an jedem Dienstag auf die Runde gingen bzw. fuhren.

Das vom Seniorenteam entwickelte Hygienekonzept musste während der Saison mehrmals an die aktuelle Entwicklung angepasst werden; der Senior Captain zeigte sich hoch zufrieden, dass die vorgegeben Regelungen eingehalten wurden und man insgesamt gut durch die Saison gekommen ist.

Die Wertung des Saisonfinales erbrachte folgendes Ergebnis:

  1. Kain/Hubner                        netto 59
  2. Möhlmann/Maier                netto 60
  3. Peter J./Hager                      netto 63
  4. Uhrhan/Rösch                      netto 63

Bei der Ermittlung der Jahresnetto- bzw. -bruttowertung wurden nur diejenigen Spieler berücksichtigt, die an mindestens sieben Turniertagen anwesend waren; hier die Erstplatzierten:

Nettowertung (Durchschnitt):  Hoffmann Friedhelm       32,9

Bruttowertung (Durchschnitt): Peter Johann                  22,7

Besonders erwähnt wurden auch die Spieler mit den wenigsten Fehltagen; so waren Otti Lehermeier, Manfred Marchner und Fritz Riedel an allen Spieltagen dabei, Heinz Hummelsberger und Heri Schmid an 17 Spieltagen, Martin Estermeier, Günter Kain, Friedhelm Hoffmann und Klaus Müller an 16 Spieltagen.

Die Spitzenergebnisse des Jahres konnten Friedhelm Hoffmann mit 41 Nettopunkten und Didi Wasserbauer mit 27 Bruttopunkten erzielen.

Martin Estermeier würdigte die hervorragende Zusammenarbeit mit seinem Team (Heri Schmid und Bene Hubner), lobte die tatkräftige Unterstützung durch Heinz Hummelberger und bedankte sich bei allen Spielern für die eingehaltene Disziplin und freundschaftliche Atmosphäre in der „Dienstags-Truppe“, deren Aktivität wohl einzigartig in der Region und auch weit darüber hinaus ist und somit ein Aushängeschild des GC Altötting-Burghausen darstellt.

Die Verdienste des Senior Captains hob Heri Schmid hervor und drückte seine Hochachtung für dessen Leistung und die der „Dienstags-Senioren“ aus.

Wie könnte es auch anders sein – die „Swinging Birdies“, die eigene Band der Dienstagssenioren mit Heri Schmid, Rainer Schratt und Martin Estermeier, gab wiederum ihr Bestes, präsentierte u. a. auch die seit dem Golffestival 2021 geprobten neuen Stücke und bereitete somit den Senioren einen  unvergesslichen Abend. Lt. Urteil von Kennern: Musik vom Feinsten.

Sofern es die Witterung erlaubt, ist an den kommenden Dienstagen, jeweils ab ca. 10:00/10:30 Uhr , sog. freies Spiel angesagt – in freudiger Erwartung des offiziellen Saisonstarts 2022 auf der Anlage in Piesing.

Martin Estermeier
Senior Captain

Golfclub Altötting Burghausen

Die Anlage des Clubs umfasst insgesamt 27 Löcher auf zwei Plätzen. Der 18-Loch Platz wurde rund um das Barockschlösschen Piesing gebaut und der 9-Loch Platz befindet sich an der Innleite, wo Alz und Inn zusammenfließen. Auf beiden Anlagen sind Gäste herzlich und jederzeit willkommen.

Kommentare sind geschlossen.