Jahreswertung Enzinger Sonntags-Rallye: aktueller Stand

Jahreswertung Enzinger Sonntags-Rallye: aktueller Stand

28.09.23: Am Finaltag am 24.09. entwickelte sich ein spannender Zweikampf um Platz 1 der Gesamtwertung. Am Ende freute sich Maximilian Schmidtler, ein Jugendspieler aus dem GC Altötting-Burghausen, über einen großen LED-Fernseher von Elektro Enzinger aus Neuötting. Knapp dahinter folgte Raimund Loser, der Captain der heimischen Herrenmannschaft der Altersklasse AK 65. Er konnte ein iPad mit nach Hause nehmen. Punktgleich auf Rang 3 landeten Ernst Schmidt und Christian Schenk (beide ebenfalls vom GC Altötting-Burghausen). Hier wird noch ein Stechen entscheiden, wer den dritten Jahrespreis (hochwertige Kopfhörer) gewinnt.

  1. Maximilian Schmidtler: 155 Punkte
  2. Raimund Loser: 115 Punkte
  3. Christian Schenk und Ernst Schmidt: beide 70 Punkte

13.08.23: Es zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Erstplatzierte ab. Ab Platz 3 ist das Teilnehmerfeld noch nah beieinander. Der letzte Spieltag am 24. September entscheidet über die Vergabe der Preise!

  1. Alexander Schlick: 55 Punkte

10.07.23: Nach dem gestrigen 4. Turnier der Enzinger Sonntags-Rallye gibt es folgenden Zwischenstand bei der Jahreswertung:

  1. Maximilian Schmidtler: 75 Punkte
  2. Raimund Loser: 60 Punkte
  3. Alexander Schlick: 55 Punkte

Zwei Turnier stehen noch aus auf dem Weg zu einem der tollen Preise von Elektro-Enzinger: großer Fernseher, iPad, Kopfhörer! Mitmachen lohnt sich daher am Sonntag, 13.08. und Sonntag 24.09.23

2023_Jahreswertung_Enzinger Sonntags Rallye

Golfclub Altötting Burghausen

Die Anlage des Clubs umfasst insgesamt 27 Löcher auf zwei Plätzen. Der 18-Loch Platz wurde rund um das Barockschlösschen Piesing gebaut und der 9-Loch Platz befindet sich an der Innleite, wo Alz und Inn zusammenfließen. Auf beiden Anlagen sind Gäste herzlich und jederzeit willkommen.

Kommentare sind geschlossen.